Willkommen in der Energiestadt Solothurn

Die Stadt Solothurn ist seit Jahren energiepolitisch aktiv und verstärkt ihr Engagement kontinuierlich. Seit 2004 ist Solothurn offiziell Energiestadt und verfügt damit über eine konsequente, langfristige und breit abgestützte Energiepolitik im Sinne des Labels Energiestadt und der kantonalen Energieplanung. Das geschützte Zertifikat erhalten Städte für energiepolitische Massnahmen, die über das gesetzliche Minimum hinausgehen. Für die nächste Zertifizierung im Jahr 2024 strebt die Energiestadt Solothurn das Label Energiestad Gold an.


Zusammen mit der Plattform Region Solothurn im Wandel macht die Energiestadt Solothurn 2021 monatlich ein neues Energiestadtthema erlebbar. An verschiedenen Orten in der Stadt finden Anlässe und Aktivitäten statt, an denen Sie teilnehmen können. Ab April wandert der «Energiestadt-Monitor», optisch angelehnt an einen Kristall, durch die Stadt und informiert, was die Energiestadt Solothurn auf dem Weg zum Label Energiestadt Gold bereits unternimmt und welche Ziele bis 2024 angestrebt werden. Zudem gibt der «Energiestadt-Monitor» Hinweise, wie Sie persönlich durch bewusste Entscheidungen einen Beitrag zu den Energie- und Klimazielen der Schweiz leisten können. Zurzeit steht er beim Baseltor Solothurn und informiert über das Thema «Biodiversität im Siedlungsraum».


Veranstaltungen

Natur im Siedlungsraum | Exkursion mit praktischer Umsetzung
Pro Natura Solothurn und der Naturförderverein laden zu einer Exkursion ein, welche die Teilnehmer durch vielfältige Grünflächen führt, die auch im Naturinventar der Stadt Solothurn aufgelistet und beschrieben sind. Anschliessend an die Führung kann das Erlernte durch einen kurzen Arbeitseinsatz direkt praktisch angewendet werden.


Samstag, 12. Juni 2021, 14:00 – 16:30 Uhr
Treffpunkt: Nordseite Fegetz-Allee
Es besteht ein Schutzkonzept und Maskenpflicht!
Bemerkung: Gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung, Gartenhandschuhe
Zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Biodiversität im Stadtpark | Naturnaher Unterhalt durch den Werkhof der Stadt Solothurn
Patrick Schärer, Chef des Werkhofs, und Daniele Perego, Vorarbeiter Stadtgärtnerei, führen durch die naturnahen Parkanlagen und Grünflächen der Stadt Solothurn.

Montag, 21. Juni 2021, 18:00 – 19:00 Uhr
Treffpunkt: Werkhof Solothurn, Pisoniplatz 4 (bei der St. Ursen-Kathedrale), 4500 Solothurn
Anmeldung bis Freitag, 18. Juni 2021 per E-Mail an info@solothurn.energiestadt-so.ch


Aktuell

  • Der «Energiestadt-Monitor» ist umgezogen
    Am Mittwoch, 5. Mai 2021 wurde der Monitor vom Kreuzackerplatz auf den Postplatz verlegt und passend zum Monatsthema «CO2-Fussabdruck» mit Schuhen befüllt. Die Energiestadt Solothurn zeigt im Monat Mai auf, wie sie durch eine…
  • Interviews mit VertreterInnen der Solothurner GR-Stadtparteien
    Die Energiestadt Solothurn will einen Schritt weiter gehen und Energiestadt GOLD werden. Dazu ist der Einsatz aller gefordert, insbesondere auch die Unterstützung durch die Politik. Was sagen VertreterInnen der Solothurner Gemeinderats-Stadtparteien zu Nachhaltigkeit und…
  • Enthüllung des «Energiestadt-Monitors»
    Am Dienstagmorgen, 30. März 2021, haben die Verantwortlichen des Stadtbauamts Solothurn, der Energiefachstelle des Kantons Solothurn, der Regio Energie Solothurn und der Geschäftsstelle der Plattform Region Solothurn im Wandel den «Energiestadt-Monitor» auf dem Kreuzackerplatz…
  • Beitragsreihe zur Energiestadt Solothurn
    Im März ist der erste von vier Beiträgen zur Energiestadt Solothurn im Regio Energie Magazin erschienen. Beleuchtet wird die Zielsetzung der Stadt, an der nächsten Re-Zertifizierung das Label Energiestadt Gold zu erhalten. Solothurn ist…
  • Ein Einblick in die Projekte der Energiestadt Solothurn
    In den Bereichen Energieplanung, Mobilität und Biodiversität zeigt sich die Energiestadt Solothurn besonders vorbildlich.

Newsletter


Möchten Sie regelmässig über die aktuelle Themen und Aktionen der Energiestadt Solothurn informiert werden, dann melden Sie sich für den Energiestadt-Newsletter an.